Museumsnetzwerktreffen im März 2022 "Museen und Radtourismus"

Neues aus der Nordsee Akademie

Museumsnetzwerktreffen: Museen und Radtourismus

"Museen und Radtourismus" war Thema des Museumsnetzwerktreffens im März. Es fand nach über einem Jahr wieder in Präsenz statt! Aus der Sicht eines touristischen Dienstleisters gab Bürte Lachenmann (NordVelo) an diesem Nachmittag viele praktische Hinweise an die Museen, um Radfahrer*innen anzusprechen:

Sitz & Picknickmöglichkeiten schaffen, gute Ausschilderung an den Wegen, aktuelle Infos zu Öffnungszeiten auch online, Garderobe mit Platz für Fahrradtaschen und Regenponchos, (überdachte) Stellplätze für Fahrräder auf dem Gelände. In der Diskussion wurde deutlich, dass einige daran bereits arbeiten, aber Museen nicht für alles zuständig sind: für vieles sind die Kommunen der richtige Ansprechpartner. 

Es gab Informationen aus dem Projekt "Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein" über ein neues Angebot zur Optimierung kleiner Museen "Die Museumslandschaft Schleswig-Holstein", welches auch in Nordfriesland umgesetzt werden soll. Auch der Kulturknotenpunkt Nordwest informierte über Aktivitäten und Kooperationen u.a.: die Zusammenarbeit mit dem Kreisfachberater für Kulturelle Bildung, das Barcamp platt drift, den Nordfrieslandkalender.

In der Abschlussrunde informierten alle über aktuelle Ausstellungen und Projekte u.a.: ein Projekt mit Schülerinnen und Schülern und Kulturfachberater*innen zu den Radfernwegen, eine Ausstellung im Museum Landschaft Eiderstedt "Fahrräder der Geschichte und Zukunft" in Kooperation mit der Theodor-Mommsen-Schule in Garding, einen Spaziergang zu der Kunst im öffentlichen Raum in der Gemeinde Leck. 

Die Museumsnetzwerktreffen sind ein Angebot des Projekts "Kulturknotenpunkt" in Kooperation mit dem Projekt "Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein". sie richten sich an (freie) Museumsmitarbeiter/-innen, die diese regelmäßigen Netzwerktreffen für Weiterbildung und Austausch nutzen möchten, und sind immer offen für Interessierte z.B. aus Fördervereinen der Museen oder Geschichtsvereinen. 

Nicht(s) verpassen

Newsletter

Bleiben Sie in Sachen Bildung immer im Bilde – mit unserem Newsletter. Ob Neuigkeiten, Seminare oder Veranstaltungen, wir halten Sie per E-Mail auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden