Helfer sind hoch motiviert (shz nft 12.12.2019)

Nordfriesland Tageblatt

Helfer sind hoch motiviert

Männer aus Ruanda und Uganda unterstützen die Arbeit der Nordsee Akademie. Nachfolger von Emmanuel Muhire ist Brian Kamurwanaho. Beide kamen durch das Programm "Engagement global" der Bundesregierung nach Deutschland. Dessen Ziele sind die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit sowie des bürgerschaftlichen und kommunalen Engagements. Beide jungen Männer sind dann über die Organisation artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln in Glücksburg nach Leck gekommen.

Die Nordsee Akademie sucht noch jemanden, der Lust hätte, als Mentor von Brian Kamurwanaho aktiv zu werden. "Dadurch entstehen keinerlei Verpflichtungen, viel mehr die Chance des kulturellen Austauschs und die Möglichkeit, jemandem zu helfen, sich hier in Nordfriesland noch schneller zurecht zu finden - mit Sicherheit eine Bereicherung", sagt Aaron Jessen, Leiter der Nordsee Akademie. Näheres unter Telefon 04662/87050.

Helfer sind hoch motiviert (shz Nordfriesland Tageblatt 12.12.2019) Quelle: Erschienen am 12.12.2019 in shz Nordfriesland Tageblatt