Bildungsurlaub

Weltnaturerbe Wattenmeer im Klimawandel – Quo vadis?

16.08.2021 – 20.08.2021

Aufgrund der Coronapandemie wird dieser Bildungsurlaub 2020 leider abgesagt. Ein neuer Termin 2021 ist geplant. Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an!

Das Seminar ist als Bildungsurlaub nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein anerkannt unter WBG/B/22961.

Er ist in aller Munde und im Weltnaturerbe Wattenmeer bereits deutlich zu erkennen: Der Klimawandel. Wie passen sich Natur und Mensch den aktuellen und voraussichtlichen Veränderungen ihrer Umwelt an? Leben in einem dynamischen Lebensraum gestern - heute - morgen erleben in dieser Bildungswoche.

Die Teilnehmenden setzen sich mit dem Klimawandel und dessen Folgen für die sensiblen Regionen UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und UNESCO-Biosphäre Die Halligen auseinander. Sie lernen die in diesen sensiblen Regionen bereits geleisteten Anpassungen durch Kommunen und Einwohner*innen sowie die Strategien des Bundeslandes und des Nationalparks kennen in Vorträgen, Gesprächen, Watterkundungen und Exkursionen auf Inseln und Halligen. Sie lernen zudem eigene Handlungsmöglichkeiten kennen.

Flyer Weltnaturerbe Wattenmeer im Klimawandel - Quo vadis? Online Anmeldung
BU Weltnaturerbe Wattenmeer im Klimawandel - Quo vadis? - Am Deich

Auf einen Blick

  • Anfahrt: Google Maps
  • ÖPNV-Haltestelle: Leck – Flensburger Straße
  • Referenten: Anne Segebade, Diplombiologin, Master of Arts für Umweltbildungsmanagement, zert. Natur- und Landschaftsführerin, Nationalpark-Watt- & Gästeführerin
  • Verantwortliche Personen: Dr. Herle Forbrich
  • Preis: Seminargebühr einschließlich Vollpension und Fahrtkosten im EZ ca. 780,00 € und im DZ ca. 740,00 € p. P. Teilnahme auch ohne Übernachtung möglich. Benutzung des Erlebnisbades mit Sauna und des Fitnessstudios kostenfrei.