Studienreise der Katholischen Landvolkshochschule Hardehausen nach Nordfriesland (Mai 2022)

Neues aus der Nordsee Akademie

Reisegruppe der Katholischen Landvolkshochschule Hardehausen erkundet Nordfriesland

Jährlich bereist eine offene Reisegruppe der Katholischen Landvolkshochschule Hardehausen in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der landwirtschaftlichen Studienfahrt wechselnde Ziele in ganz Deutschland. Die Teilnehmer*innen der Bildungsreise lernen in Vorträgen und Exkursionen in der Region Land, Leute und regionaltypische Agrarwirtschaft kennen. In diesem Jahr ging die Fahrt (16.-20. Mai) nach Nordfriesland in die Nordsee Akademie Leck. Angefahren werden immer Mitgliedseinrichtungen des Verbands der Bildungszentren im Ländlichen Raum.

Auf dem Programm standen: eine Fahrt ins Wattenmeer zur Hallig Hooge, eine Einführung in die Geschichte der friesischen Minderheit mit Besuch der Ausstellung "Friisk Futuur" in Bredstedt, Fachgespräche auf zwei landwirtschaftlichen Betrieben, Vorträge zur Landwirtschaft in Nordfriesland und in Dänemark, Stadtrundgänge in Husum und Flensburg. 

"Ich war begeistert von der guten Gemeinschaft und Offenheit der Gruppe, die viel Raum für Begegnungen und Austausch zuließ. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben mir zurückgemeldet, dass sie sehr von der Reise und dem vielseitigen Programm profitiert haben", so die begleitende Dozentin der Landvolkshochschule Hardehausen Tasja Hellwig. 

Wir sagen danke für die gute Zusammenarbeit in unserem Verband und freuen uns, im Januar 2023 wieder eine Gruppe aus der Kath. LVH Hardehausen werden begrüßen können.  20. Mai 2022

Nicht(s) verpassen

Newsletter

Bleiben Sie in Sachen Bildung immer im Bilde – mit unserem Newsletter. Ob Neuigkeiten, Seminare oder Veranstaltungen, wir halten Sie per E-Mail auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden