Zeit für zweite große Wende (shz nft 02.11.2019)

Nordfriesland Tageblatt

Zeit für zweite große Wende - Barcamp Zukunftsenergien in der Nordsee Akademie

"Wind of Change" haben die Veranstalterinnen und Veranstalter des zweiten Barcamps Zukunftsenergien am 8. und 9. November 2019 in der Nordsee Akademie anlässlich des 30. Jahrestages der Maueröffnung als Motto gewählt.

"Das ist hier wie auf dem Marktplatz, jede und jeder hat die Möglichkeit sein Anliegen vorzubringen und nur das, was genügend Applaus bekommt, wird als Session angenommen und auf die Tagesordnung gesetzt", erläutert Christian Andresen von der Solar Energie Andresen GmbH (sea) als Mitveranstalter.

Darüber hinaus gibt es am Freitag (8.) ab 18 Uhr im Forum der Akademie einen Diskussionsabend zum Thema "Wind of Change - Wie schaffen wir die friedliche Energiewende-Revolution - jetzt!". Erneut stellt sich Tobias Goldschmidt als Staatssekretär im Energiewendeministerium Schleswig-Holstein der Debatte über das Tempo des Handelns, der Kostengerechtigkeit zwischen fossilen und erneuerbaren Energien, der Arbeitsplatzsituation im Land sowie den Änderungen in der politischen Debatte und den wahren Bremsklötzen der Energiewende. Die Diskussion beleben werden Nelly Waldeck, Fridays for Future aus Kiel, und Bastian Hagmaier, Klima-Sail-Teamer der Nordkirche.

Der Eintritt an beiden Tagen des Barcamps, an dem sich auch das Klimabündnis Nordfriesland und die VR-Bank Nord beteiligen, sowie zur Diskussion ist frei. Für Verpflegung ist gesorgt. Anmeldung für einen oder beide Tage: www.barcamp-zukunftsenergien.de  

Zeit für zweite große Wende (shz nft 02.11.2019) Quelle: Erschienen am 02.11.2019 in Nordfriesland Tageblatt